Springe zum Seiteninhalt

Pressemitteilungen

Zuversicht hat sich ausgezahlt!

Ausgesprochen erfolgreich und positiv ist am Sonntag die sechste ART&ANTIQUE im Residenzhof Salzburg zu Ende gegangen. Die Bilanz mit zahlreichen Verkäufen zeigt, dass gerade hochwertige Kunst eine sichere, gewinnbringende und vor allem wunderschöne Anlage ist.

„Der Mut aller hat sich ausgezahlt. Wir konnten zeigen, dass mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen eine gelungene Messe in Covid-Zeiten möglich ist“, so Messe-Veranstalterin Alexandra Graski-Hoffmann. „Ein wichtiges Signal und eine schöne Perspektive für die ART&ANTIQUE Hofburg Vienna die von 5. bis 8. November 2020 angesetzt ist.“

Ein herzliches Dankeschön an unsere BesucherInnen & AusstellerInnen für wundervolle Tage in Salzburg. Wir freuen uns, Sie auch demnächst in Wien begrüßen zu dürfen!

www.artantique-residenz.at 

6. ART&ANTIQUE Residenzhof Salzburg 2020

Der Kopf einer griechischen Göttin im Residenzhof, die feinen Züge aus zypriotischem Kalkstein gehauen und ausgestellt bei Christoph Bacher Archäologie Ancient Art: Es ist wohl Aphrodite, die Göttin der Liebe und der Schönheit.
Die Liebe, die Mozarts „Così fan tutte“ beherrscht, während die Tragödin „Elektra“ bei Strauss auf Rache sinnt. Die Salzburger Festspiele finden statt! Zum 100. Mal. Mit einer Opernaufführung ihres Hausgottes Wolfgang Amadeus Mozart. Mit dem „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“, dem „Jedermann“ von Festspielgründer Hugo von Hofmannsthal, der seinem Gründerkollegen Richard Strauss das Libretto zur „Elektra“ geschrieben hat. Salzburg bleibt auch 2020 Festspielstadt. Klein, exzellent, konzentriert.
So, wie die ART&ANTIQUE im Residenzhof im klimatisierten Zelt, mit genügend Raum und Frischluft, zum sechsten Mal stattfindet.

Täglich 11 - 19 Uhr
www.artantique-residenz.at 

Partner & Sponsoren