Springe zum Seiteninhalt

Katalogvorschau

Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl von Sonderkatalogen zur ART&ANTIQUE Ostern 2022

FLORIAN KOLHAMMER – art since the turn of the 20th century

Die Galerie setzt ihren Fokus auf Kunstobjekte des Jugendstils und präsentiert dieses Frühjahr einen Sonderkatalog über die böhmische Glashütte Johann Loetz Witwe. Dieser Katalog enthält unter anderem Entwürfe von Josef Hoffmann und Koloman Moser, zwei der bedeutendsten Designer in Wien um 1900. Um den prachtvollen Glaserzeugnissen dieser Manufaktur den gebührenden Raum zu bieten, wurde eine kuratierte Auswahl an Vasen in den bezaubernden Suiten des Hotel Sachers fotografiert.

Hier geht's zum Sonderkatalog Johann Loetz Witwe

_____________________________________________________________________________________________________________________________

GALERIE BEI DER ALBERTINA ▪ ZETTER

Frühjahrsheft

Entdecken Sie unsere Neuheiten aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei und Design.

Hier geht's zum Frühjahrskatalog

_____________________________________________________________________________________________________________________________

GALERIE BEI DER ALBERTINA ▪ ZETTER

Katalog Hoffman, Ofner

Die Galerie präsentiert Möbel sowie Designobjekte aus Silber und Glas des Universalkünstlers Josef Hoffmann und seines Schülers Hans Ofner.

Hier geht's zum Katalog Hoffmann Ofner

_____________________________________________________________________________________________________________________________

GALERIE BEI DER ALBERTINA ▪ ZETTER

Powolny

Die Galerie zeigt Jugendstil-Keramiken der beiden Gründer der Wiener Keramik Michael Powolny und Bertold Löffler.

Hier geht's zum Katalog der Wiener Keramik

_____________________________________________________________________________________________________________________________

KOVACEK SPIEGELGASSE GEMÄLDE GLAS

Mit dem aktuellen Glaskatalog öffnet die Galerie Kovacek ihre Vitrinen und präsentiert so ganz besondere Schätze aus mehreren Jahrhunderten. Am Anfang begeistern exquisite Gläser der Barockzeit mit ihren vielfältigen Sujets aus Mythologie und Geschichte wie der Deckelpokal mit der Schlacht bei Striegau. Von der Virtuosität biedermeierlicher Glasschneidekunst zeugt der Sockelbecher mit dem Portrait der Erzherzogin Sophie von Österreich. Auch Emile Gallé oder die Manufaktur Lötz dürfen hier nicht unerwähnt bleiben. In der reduzierten Formensprache Koloman Mosers, Otto Prutschers und Josef Hoffmanns spiegelt sich schließlich der Aufbruch in die Moderne wider. Den krönenden Abschluss bilden die venezianischen Designklassiker der 1950er und 1960er Jahre von Fulvio Bianconi oder Alessandro Pianons „Pulcini“. Lassen Sie sich auf eine spannende Reise voller faszinierender Glaskunst mitnehmen!

Hier geht's zum aktuellen Glaskatalog

_____________________________________________________________________________________________________________________________

KOVACEK SPIEGELGASSE GEMÄLDE GLAS

Einmal mehr zeigt die Galerie Kovacek mit ihrem neuen Frühjahrskatalog wunderbare Kunstwerke aus 200 Jahren und spannt dabei einen weiten Bogen vom Biedermeier bis hin zur klassischen Moderne und den Zeitgenossen. Besonders hervorzuheben sind dabei stimmungsvolle Gemälde wie Marie Egners „Am lichten Frühlingsmorgen“ und Emilie Mediz-Pelikans „Löwenzahn im Dresdner Land“, ebenso die traumhafte Malerei Leontine von Littrows und Edward Cucuels, die feinen Zeichnungen von Gustav Klimt sowie die qualitätvollen Arbeiten Alfons Waldes und Emil Noldes. Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch die phantastischen Bilder Arik Brauers und Friedensreich Hundertwassers farbenfrohes Gemälde „Auf den roten Straßen der Mondberge“ sowie viele weitere faszinierende Arbeiten von österreichischen und international bekannten KünstlerInnen. Begleiten Sie uns auf eine Reise voller großartiger Kunst!

Hier geht's zum aktuellen Frühjahrskatalog

_____________________________________________________________________________________________________________________________

GALERIE MAGNET

Die Galerie Magnet aus Völkermarkt hat sich auf die Künstler der Klassischen Moderne Kärntens spezialisiert. Das sind neben den großen Namen wie Herbert Boeckl und Werner Berg in erster Linie die Künstler aus dem Nötscher Kreis (Anton Kolig, Franz Wiegele und Sebastian Isepp, dazu ihre Schüler Anton Mahringer und Gerhart Frankl) und bedeutende Individualisten wie Ludwig Heinrich Jungnickel, Arnold Clementschitsch oder Jean Egger.

In den letzten Jahren kommen auch die Kärntner Klassiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts dazu: Hans Bischoffshausen, Kiki Kogelnik, Hans Staudacher, Giselbert Hoke, Bruno Gironcoli u.a.

Für die ART&ANTIQUE Salzburg hat die Galerie eigens einen Katlaog produziert.

Hier geht's zum Frühjahrskatalog

_____________________________________________________________________________________________________________________________

GALERIE SUSANNE BAUER

Der Katalog zeigt die Neuheiten der Galerie Susanne Bauer und bietet eine Auswahl an Gemälden, Kunstgegenständen und Einrichtungsgegenständen, die vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart reichen.

Hier geht's zum Katalog der Galerie Susanne Bauer

_____________________________________________________________________________________________________________________________

KUNSTHANDEL FRELLER

Auf der Art & Antique präsentieren wir Ihnen eine Sonderschau von zwei Tiroler Legenden: Albin Egger-Lienz und Alfons Walde. Passend zu dieser besonderen Werkschau haben wir einen exklusiven Katalog erstellt. Es erwarten Sie hochwertige Kunstwerke und Informationen zu den Werken und Künstlern.

Zum Katalog Albin Egger-Lienz und Alfons Walde

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Partner & Sponsoren