Springe zum Seiteninhalt

Kunsthandel Hieke

Saal Rittersaal

Stand Nr. 9

Aufgrund einer Serie von südfranzösischen Motiven hat sich Funke nachweislich zwischen 1906 und 1911 häufig an der südfranzösischen Mittelmeerküste aufgehalten und tat es damit ihren Kollegen Matisse, Signac und Derrain gleich. Das wunderbare Motiv ist um 1908/1910 entstanden. Funke ist schon ganz vom Fauvismus inspiriert und es gelingt ihr hervorragend das blendend helle Licht des Südens voller Farbintensität einzufangen.

Helene Funke

„An der südfranzösischen Küste", um 1908/1910
Mischtechnik auf Papier, 28 x 31 cm,
signiert
Bild: Kunsthandel Hieke

Anfragen

Partner & Sponsoren