10.08.2020

Ausstellungsvielfalt im Museum der Moderne Salzburg

Foto: Marc Haader

Sechs Ausstellungen locken derzeit Kunstinteressierte auf den Mönchsberg und ins Rupertinum: Freunde von Fotografie und Videokunst kommen bei Friedl Kubelka vom Gröller, Japanischer Fotografie („Die City – Das Land“) und Videporträts („Two Faces“) auf ihre Kosten. Wilhelm Thöny und „Orten des Exils“ widmen sich zwei weitere spannende Schauen, und der Gestaltungsraum ermutigt zum schöpferischen Tun.

www.museumdermoderne.at