09.03.2020

DomQuartier Salzburg - Mehr als ein Museum

Friedrich von Amerling, In der Theatergarderobe, Residenzgalerie Salzburg © RSG/Ghezzi
Abbildung © DomQuartier Salzburg

Der Kuss der Musen.
Festspiele göttlicher Inspiration


20. Februar 2020 – 10. Jänner 2021, Residenzgalerie

Die Salzburger Festspiele feiern heuer ihr hundertjähriges Bestehen. Drei Jahre nach deren Gründung wurde die Residenzgalerie Salzburg eröffnet – als zusätzliche kulturelle Attraktion der Mozartstadt auf dem Gebiet der bildenden Kunst. Sie entwickelte sich vom Museum ohne ein einziges eigenes Gemälde zu einer Gemäldegalerie von internationalem Rang.
Mit diesem Gründungsgedanken spielt die Sonderschau Der Kuss der Musen, indem sie Brücken zwischen Beispielen der bildenden und der darstellenden Kunst schlägt.
Weitere Infos auf www.domquartier.at


Überall Musik!
Der Salzburger Fürstenhof – ein Zentrum europäischer Musiktradition 1587-1807 

27. Juni 2020 -  7. März 2021, Prunkräume der Residenz, Nordoratorium, Lange Galerie und Museum St. Peter (Musikraum)

Ende Juni startet mit „Überall Musik!“ das bisher umfassendste Ausstellungsprojekt des DomQuartiers.

Die Grundidee der Ausstellung basiert auf dem Umstand, dass das DomQuartier mit den Prunkräumen der Residenz und dem Dombereich einzigartige originale Spielstätten weltlicher und geistlicher Musik umfasst, die unmittelbar auf die große musikalische Tradition und Bedeutung Salzburgs verweisen.
Die Ausstellung möchte zudem das Bewusstsein dafür schärfen, dass Salzburg nicht erst seit den Salzburger Festspielen eine bedeutende Musikstadt ist. Glanzvolle Zeiten, illustre Gäste, prachtvolle Feste und herrliche Musik, ein internationales Staraufgebot und historische Premieren gab es dereinst schon unter den Fürsterzbischöfen.
Weitere Infos auf www.domquartier.at