20.08.2019

Glanzvoll bis ins Finale!

Die ART&ANTIQUE im Residenzhof ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Wiener Zeitung brachte das Erfolgsrezept auf den Punkt: „Limitiert auf zehn Aussteller, ein breites Angebot mit hoher Qualität, ein klimatisiertes Zelt mitten im Zentrum und jahrelange Expertise im Umgang mit dem Festspielzirkus.“


Die Kunst stand im Zentrum

Zum fünften Mal konnte sich der exquisite Kunstevent inmitten des DomQuartiers, einem langjährigen Kooperationspartner, als perfekte Ergänzung zu den Aufführungen und Konzerten der Salzburger Festspiele beweisen. Messe
-Veranstalterin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann schafft somit eine weitere Bereicherung zu dem im Sommer besonders attraktiven Programm der Museen und Galerien der Stadt. Das interessierte und kundige Sammlerpublikum kam in großer Zahl in das Zelt im Residenzhof. Die Aussteller meldeten hervorragende Verkäufe.

> zu den Ausstellungen im DomQuartier Salzburg


Die Vielfalt begeisterte!
Zehn ausgesuchte Händler und doch ein ganzer Querschnitt durch die Kunst der Jahrtausende. Das beweisen auch die verkauften Objekte, die vom prachtvollen antiken Ring aus Kleopatras Zeiten bis zum tollen Vintage-Schmuck der siebziger Jahre reichen oder vom Familienidyll, das Ferdinand Georg Waldmüller gemalt hat, bis zu einer stehenden Nackten, der Pablo Picasso einen Musketier an die Seite gezeichnet hat.