18.06.2019

#1 Rundgang über die ART&ANTIQUE Residenzhof Salzburg

Große Juweliere, weltberühmte Tauben

Pintar Schmuck und Silber des 20. Jahrhunderts

Wertvolle Pretiosen, tolles Design und große Namen erwarten den Besucher gleich nach dem Eintritt ins Zelt: Pintar Schmuck und Silber des 20. Jahrhunderts, der renommierte Salzburger Spezialist für Vintage-Schmuck und Designobjekte aus Silber, lässt seine auserlesenen Stücke in den Vitrinen funkeln. Aus dem Pariser Traditionshaus Boucheron stammt etwa ein goldenes Armband aus dem Beginn der 1970er Jahre, geziert mit Ringen aus Lapislazuli und Brillanten. Für Tiffany in New York hat Angela Cummings goldene Ohrringe mit eingeschliffenem Lapislazuli, Perlmutt, Onyx und Jaspis in den 1980er Jahren entworfen.

MEHR ERFAHREN


Kolhammer & Mahringer
Gleich im Anschluss, auf dem Stand von Kolhammer & Mahringer, beweist sich auch die Klassische Moderne als einzigartiger Formgeber. Pablo Picasso hat 1954 ein Henkelgefäß in Form einer Taube entworfen, das in hellem Scherben mit Ritzdekor und blau schwarzer Bemalung ausgeführt wurde. Der Ausguss ist blau ausglasiert. Es hat die Nummer 55 von 200 und ist 22 cm hoch. Mit einer Papierarbeit in Mischtechnik und Tusche, 40,1 x 29,8 cm, des deutschen Malers, Grafikers, Bildhauers und Jazzmusikers A. R. Penck präsentieren Kolhammer & Mahringer ein weiteres Multitalent der Moderne.

MEHR ERFAHREN