Presse

26.06.2017

ART&ANTIQUE Residenzhof Salzburg

August 12 to 20, 2017

A noble lady gives us the pleasure of gazing at her profile, a lotus diadem encircling her neck. She can be found on a limestone relief which takes us back to Memphis around 1290 BC. Ancient Egypt is in the air this summer in Salzburg – after all, the Festival also presents a journey to the Nile in the form of Verdi’s Aida.
For the third time, the summer arts event ART&ANTIQUE accompanies the Festival summer at the Residenzhof, the courtyard of the Prince-Archbishops’ Residence.
From August 12 to 20, a handful of selected Austrian and German art dealers meet and exhibit at the air-conditioned tent in the Residenzhof. It is an outstanding addition to the arts offerings of the Festival town, presenting wonderful treasures free of admission. Antique pieces are juxtaposed with contemporary artworks; peasant furniture meet the sophisticated designs of vintage jewellery and sumptuous clocks. Drawings, for example by Otto Mueller, are as intriguing as Berg’s opera Wozzeck, and playful wood inlays on baroque furniture match the finely-wrought coloraturas of Handel’s Ariodante. Once again, the 2017
A special exhibition of contemporary sculptures strikes addition notes of interest, set in the arcades of the baroque courtyard.
ART&ANTIQUE at the Residenzhof Salzburg offers an artful echo to a resounding Festival summer!

26.06.2017

ART&ANTIQUE Residenzhof Salzburg

12. bis 20. August 2017

Zum dritten Mal begleitet der sommerliche Kunstevent ART&ANTIQUE im Residenzhof den Festspielsommer.
Eine edle Dame erfreut im Profil, ihren Hals schmückt ein Lotusdiadem. Zu sehen ist sie auf einem Relief aus Kalkstein, das uns nach Memphis in die Zeit 1290 vor Christus entführt. Das alte Ägypten hat heuer im Salzburger Sommer Saison! Denn auch die Festspiele treten mit Verdis „Aida“ die Reise an den Nil an.
Von 12. bis 20. August treffen sich eine Handvoll ausgesuchter österreichischer und deutscher Kunsthändler im klimatisierten Messezelt im Residenzhof. Eine hervorragende Bereicherung des Kunstangebotes der Festspielstadt, die großartige Schätze aus allen Sparten präsentiert, von der Antike bis zur Zeitgenössischen Kunst. Bauernmöbel treffen auf das avancierte Design von Vintageschmuck oder auf prachtvolle Uhren. Zeichnungen, etwa von Otto Mueller, faszinieren so gespannt expressiv wie Bergs „Wozzeck“, kunstvoll verspielte Intarsien begeistern auf Möbeln des Barocks wie die ziselierten Koloraturen in Händels „Ariodante“. In den Arkaden des barocken Innenhofes setzen darüber hinaus zeitgenössische Skulpturen spannende Akzente. Die ART&ANTIQUE Residenzhof Salzburg bewährt sich 2017 erneut als kunstvolles Echo auf den klangvollen Festspielsommer!